Seite merken

Seite suchen

Zillertal Arena Wanderurlaub
Hotel Unterkünfte

 

 

Booking.com Wanderurlaub

Zillertal Arena Hotels - 2024 | 2025

 

 

 

Wanderurlaub Zillertal Arena Hotels Urlaubsdomizil

 

 

Hotel Unterkünfte Angebote
Wanderurlaub Zillertal Arena für das 2024 | 2025 buchen

 

 

Aktivitäten

Aktivitäten

 

 

Unterkunft buchen

Unterkunft

 

 

Mietwagen

Mietwagen

 

 

Ferienhäuser

Ferienhäusern

 

 

Flüge

Flüge

 

 

Ferienwohnungen

Ferienwohnungen

 

 

Tirol Erleben

Tirol Erleben

 

 

Lieblingsplätze

Lieblingsplätze

 

 

Schlechtwetter Tipps

Schlechtwetter Tipps

 

 

Tagesausflüge

Tagesausflüge

 

 

36 Tiroler Regionen

36 Tiroler Regionen

 

 

Tiroler Skigebiete

Tiroler Skigebiete

 

 

 

 


  • Gerlos, im Herzen des Zillertals gelegen, ist ein herrliches Urlaubsziel, reich an Naturschönheiten und Aktivitäten. Auf dem Durlaßboden-Stausee gibt es die Möglichkeit für Wassersport wie Segeln und Surfen, während die umliegenden Berglandschaften zum Wandern einladen. Der Höhlehenwasserfall am Gerlospass ist ein beeindruckendes Naturspektakel. Im Winter verwandelt sich Gerlos in ein Schneeparadies mit Zugang zur Zillertal Arena, einem der größten Skigebiete Österreichs. Für Abenteurer gibt es Hochseilgärten und rasanten Spaß auf der Alpen-Achterbahn. Kinderfreundliche Erlebnisparks und der Wildlife Trail bieten Spaß und Lerneffekte für die ganze Familie.

  • Gerlosberg in Zillertal, Tirol, ermöglicht Urlaubern eine traumhafte Bergkulisse für Erholung und Aktivurlaub abseits des Massentourismus. Wanderbegeisterte erkunden die Panoramawege, die zu versteckten Almen und atemberaubenden Aussichtspunkten führen. Im Winter verwandelt sich Gerlosberg in ein Paradies für Skifahrer und Snowboarder, mit leichten Zugängen zu nahegelegenen Skigebieten wie Zillertal Arena. Abenteurer genießen Schneeschuhwandern oder Rodelabende auf beleuchteten Bahnen. Familien finden Spaß in Themenwanderwegen und Naturlehrpfaden. Die Zillertaler Höhenstraße bietet faszinierende Autofahrten mit spektakulären Blicken über das Tal. Für Erholungssuchende bieten zahlreiche Wellnessangebote in umliegenden Resorts Entspannung. Regionaltypische Produkte können auf Bauernmärkten erstanden werden, vervollständigend das authentische Tiroler Urlaubserlebnis.

  • In Hainzenberg, eingenistet im Zillertal, entfaltet sich für Naturfreunde und Ruhesuchende ein Idyll. Hier überzeugt vor allem die Gerlossteinbahn, die auf das Rebhochplateau führt, wo Wanderwege mit grandiosen Panoramen locken. Der Gerlossteinwand, ein Kletterparadies, bietet Herausforderungen für Adrenalinjunkies. Familien erfreuen sich am GoldSchaubergwerk, wo sie in die Bergbaugeschichte eintauchen. Der nahegelegene Durlaßboden-Stausee verspricht im Sommer Erfrischung und Wassersportaktivitäten. Im Winter begeistert das Skigebiet Zillertal Arena mit vielfältigen Pisten. Abseits der Hänge findet man den Freizeitpark Zell zum Unterhalten für Jung und Alt. Hainzenberg, ein wahres Kleinod für abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung.

    • Rohrberg, idyllisch im Zillertal gelegen, ist ein Juwel für Naturliebhaber und Aktivurlauber. Das Dorf ist umgeben von saftigen Wiesen und rauschenden Wäldern, ideal für wandern und mountainbiken. Die Zillertalarena ist im Winter ein Paradies für Ski- und Snowboardfahrer, während im Sommer Paragleiter die Lüfte erobern. Aussichtspunkte wie der Enzianhof verzaubern mit atemberaubenden Panoramen auf das Zillertal. Erlebnisreiche Themenwanderwege fördern spielerisches Naturverständnis. Der Freizeitpark Zell am Ziller ist nahe, und Abenteuerlustige finden in der Arzbergschlucht und am Gerlosstein Kletterabenteuer. Rohrbergs malerische Landschaft garantiert unvergessliche Eindrücke.

    • Zell am Ziller, herzlich eingebettet im Zillertal, ist ein Magnet für alpine Genießer und Aktivurlauber. Unweit der Ufer des Ziller entspannen Gäste in üppigen, grünen Tälern und genießen Bergsilhouetten. Im Winter lockt das Skigebiet mit schneebedeckten Pisten, während die Arena Coaster-Rodelbahn Adrenalin pur verspricht. Erholungssuchende finden im Freizeitpark mit Minigolf und Spielplätzen Entspannung. Der Lehrreiche Zillertaler Höhenstraße besticht mit Panoramaausblicken. Im Sommer ziehen Radtouren und Wanderpfade durch blühende Landschaften Besucher an. Das BrauKUNSThaus offeriert tiefe Einblicke in die Bierkultur. Festivals und Märkte spiegeln die reiche Tiroler Kultur wider.

    • Zellberg in Tirol lockt mit malerischem Charme und atemberaubenden Alpenpanoramen. Wanderlustige finden entlang der Zillertaler Höhenstraße vielfältige Pfade, die zu urigen Hütten und majestätischen Gipfeln führen. Im Winter findet man hier den direkten Zugang zum Großraum Skigebiet, dass bis nach Königsleiten reicht. Ein wahres Eldorado für Ski- und Snowboardfahrer. Rodelbahnen sorgen für zusätzlichen Familienspaß. Naturverbundene Gäste begegnen auf Themenwanderungen und in Tierparks der regionalen Fauna. Für Action sorgen Paragliding und Mountainbike-Strecken. Die Käserei Zellberg bietet Einblick in die Herstellung köstlicher lokaler Produkte. Ein Urlaub in Zellberg vereint Natur, Abenteuer und Entspannung. Die schönsten Panoramastrassen führen Euch ins Zillertal.

     

    Wanderurlaub Tirol – Auszeit in der Natur. Ein Wanderurlaub ist die perfekte Auszeit für alle, die die Schönheit zu Fuß erkunden möchten. Mit einer Vielzahl an Hotels, die günstige Pakete für mehrere Nächte anbieten, steht einer erholsamen und aktiven Zeit in den beliebtesten Nationalparks nichts im Wege. Ob man sich für eine Wanderung durch idyllische Almen entscheidet, anspruchsvolle Gipfeltouren plant oder sich auf spannende Schluchtenwanderungen und familienfreundlichen Klammwanderungen begibt – es gibt unzählige Möglichkeiten zu erleben. Familien, die mit Kinder reisen, finden zahlreiche kinderwagentaugliche Wandertrails, und die Sommerbergbahn und Seilbahn helfen dabei, auch höher gelegene Ausgangspunkte für Wanderungen bequem zu erreichen. Viele Hotels haben sich auf die Bedürfnisse von Familien spezialisiert und bieten entsprechende Unterkünfte für einen Wanderurlaub mit mehreren Nächten in den schönsten Wandergebieten an. Wer Abenteuer sucht, kann sich bei Wanderreisen für Extremwandern entscheiden oder den populären KAT Walk in Angriff nehmen. Viele Wanderreisen sind so konzipiert, dass sie über mehrere Nächte hinweg spannende Etappen, eindrucksvolle Landschaften und atemberaubende Wasserfälle in den schönsten Wandergebieten kombinieren. Auch für Alleinreisende sind Solo-Wanderungen durch das Wanderparadies eine hervorragende Möglichkeit, die Ruhe zu genießen und für ein paar Nächte dem Alltag zu entfliehen.

     

    Die Auswahl an Hotels in den beliebtesten Wandergebieten ist ideal für jene, die sich nach einem langen Wandertag nach einem gemütlichen Rückzugsort in den Hotels sehnen. Die Gästekarte kann dabei helfen, den Aufenthalt preiswert zu gestalten – sei es durch Rabatte auf Nächte in lokalen Hotels oder auf Angebote wie den Wanderbus, der Wanderer zu verschiedenen Startpunkten für ihre Touren bringt. Für Wanderungen mit Hund gibt es spezielle Routen, und die Hotels sind häufig auf Vierbeiner eingestellt. So können Sie und Ihr Begleiter einen unvergesslichen Wanderurlaub über mehrere Nächte in den familienfreundlichen Nationalparks genießen, ohne sich um die Unterkunft sorgen zu müssen. Die Kombination aus bewegenden Wanderabenteuern am Tag und entspannenden Nächten macht den Reiz des Wanderurlaubs aus. Ob man in Hotels verweilen, in den Almhütten ausspannen oder sogar beim Wandern unter freiem Himmel nächtigen – jede Nacht bringt neue Eindrücke und Erinnerungen. In Summe bieten Wanderreisen nicht nur die Option, tagsüber aktiv zu sein, sondern auch, in den Nächten die Stille und das einmalige Ambiente abgelegener Wanderregionen hautnah zu erleben. Ein Wanderurlaub Tirol im Frühling ist somit die ideale Wahl für all jene, die sowohl die Natur als auch die Gemütlichkeit schätzen.

     

    Die Planung eines Wanderurlaubs kann je nach gewünschter Intensität und Dauer der Wanderungen variieren. Für einige Urlauber reicht es aus, ein paar Nächte in einem gemütlichen Hotels zu verbringen und von dort aus verschiedene Routen in den beliebtesten Wandergebieten zu erkunden. Andere bevorzugen eine mehrtägige Wanderreise, bei der sie von Ort zu Ort wandern und jeden Abend in einer neuen Unterkunft in den familienfreundlichen Nationalparks und Almen verbringen. Diese Art von Wanderurlaub ermöglicht es, verschiedene Regionen intensiv zu erleben und sich jeden Tag auf neue Landschaften, Herausforderungen und beeindruckende Wasserfälle in den schönsten Wandergebieten einzulassen. Egal für welche Variante man sich entscheidet, eines ist sicher: Ein Wanderurlaub im Frühling ist eine bereichernde Erfahrung, die Körper, Geist und Seele guttut. Insgesamt bietet ein Wanderurlaub die Möglichkeit, sich inmitten der Natur zu erholen, körperlich aktiv zu sein und neue Eindrücke zu sammeln. Ob alleine, mit der Familie oder dem vierbeinigen Freund, ein Wanderurlaub im Frühling in den beliebtesten Wandergebieten und Almen ist für jeden geeignet, der die Schönheit der Natur zu Fuß entdecken möchte.